Spiele und Ergebnisse

 Den Grundspielplan könnt ihr der unten stehenden Abbildung entnehmen.

 

Die Deutsche Meisterschaft wird mit 16 Mannschaften in insgesamt 47 Spielen an zwei Tagen

ausgespielt.

 

Die Eingruppierung der Mannschaften in die Vorrundengruppen erfolgt entsprechend der Platzierungen bei den Regionalmeisterschaften.

 

 

 

Spielmodus:

 

- Alle Spiele werden über 2 Gewinnsätze ausgetragen

 

- Die 16 Mannschaften spielen in 4 Gruppen a 4 Teams

 

- In den Vorrundengruppen spielt jeder gegen jeden

 

- Die Zwischen-, und Endrunde werden jeweils im KO-System gespielt

 

- Nach der Vorrunde erreichen die Erstplatzierten der 4 Vorrundengruppen automatisch das Viertelfinale

 

- Die Zweit- und Drittplatzierten der 4 Vorrundengruppen spielen nach der Vorrunde in einer Zwischenrunde im Überkreuzvergleich die weiteren Teilnehmer für das Viertelfinale aus

 

- Die Viertplatzierten der Vorrundengruppen spielen in der Trostrunde im Überkreuzvergleich um die Plätze 13 – 16

 

- Im Viertelfinale spielen die Sieger der Zwischenrunde im Überkreuzvergleich mit den Siegern der Vorrundengruppen die Halbfinalteilnehmer aus

 

- Die Verlierer der Zwischenrunde spielen im Überkreuzvergleich in der Platzierungsrunde um die Plätze 9 – 12

 

- Die Verlierer der Viertelfinals spielen im Überkreuzvergleich in der Platzierungsrunde um die Plätze 5 – 8

 

- Die Sieger der Viertelfinals spielen im Halbfinale um den Einzug ins Endspiel

 

- Die Verlierer der Halbfinals belegen gemeinsam den Platz 3

 

- Die Sieger der Halbfinalspiels spielen im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft

 

 

 

Spielplan